mehr über mich

"Was mich am meisten gestresst hat?

Mich selbst nicht mehr zu mögen.

Und der Wunsch, es ständig allen recht machen zu wollen."


Ich bin Dagmar Butowski,

geboren 1966 in Berlin


 zertifizierte Trainerin für

Achtsamkeit
Stressmanagement
Resilienz


18 - monatige Ausbildung am DFME Oldenburg


Mitglied im 

Verband für Achtsamkeit / Mindfulness e.V. (i.G.)

Deutschland

www.vfam.de

Etwas verloren und viel gewonnen

Seit einigen Jahren trainiere ich selber Achtsamkeit.

Durch dieses mal mehr, mal weniger intensive Training bin ich gelassener geworden mit mir und meiner Umwelt. Konzentrierter. Fokussierter. Und vor allem: viel zufriedener. Weshalb ich zum Beispiel zulassen kann, dass ich manchmal die Prioritäten nicht zugunsten des Trainings setze. Aber inzwischen bin ich mir sicher, es ist mir ein inneres Bedürfnis geworden, weil ich um die Wirkung des Trainings weiß.

Leben ist eine permanente Veränderung. Die Realität besteht nur für diesen Moment. Je besser ich mich durch meine eigene Beobachtung kennenlerne, desto mehr schaffe ich es, mich so anzunehmen, wie ich bin. Mit all den schönen Seiten, aber auch den ungeliebten, unperfekten Anteilen, deren Ablehnung mich vorher unbewusst viel Kraft gekostet hat.

 

Ich bin...

Ich bin zertifizierte Trainerin für Achtsamkeit und Stressmanagement und biete in Kürze einen Achtsamkeits-Kurs für Einsteiger in Kooperation mit der LEMONDAYS-Akademie an. Meine Kursinhalte orientieren sich eng an der von Jon Kabat-Zinn entwickelten MBSR-Methode (MBSR= Mindfulness-Based Stress Reduction). Mir ist es ein wirkliches Bedürfnis, Achtsamkeit auch den Menschen zugänglich zu machen, die aus Zeitgründen nicht an Präsenzkursen teilnehmen können oder vielleicht einfach noch Berührungsängste mit der "Erfahrung des einfachen Seins" haben.

Im Moment erstelle ich einen Online-Kurs für die Menschen, die keine Zeit für einen Präsenzkurs haben oder kein Angebot in ihrer Nähe haben. Ein nächster Präsenz-Kurs in Berlin ist ab Februar 2018 geplant.

Mehr Informationen erhältst Du ein- bis zweimal monatlich im Newsletter, für den Du Dich gerne registrieren kannst.

 

Was Achtsamkeit für mich bedeutet...

 

Um Achtsamkeit als wirksame Methode für mehr persönliche Gelassenheit zu entdecken, musste ich durch eine tiefe persönliche Krise. Doch schließlich konnte ich meine vermeintlichen Sicherheiten loslassen und neu - oder besser: anders wieder anfangen. 

Achtsamkeit ist eine sehr bewusste Haltung dem Alltag, dem eigenen Leben und Sein gegenüber. Für mich bedeutet Achtsamkeit, mich in der zweiten Lebenshälfte endlich richtig kennen zu lernen.

Warum bin ich so, wie ich bin? Was möchte ich in Zukunft anders machen?

Achtsam sein bedeutet auch, die Verantwortung für die permanenten Entscheidungen zu tragen, sich also bewusst zu entscheiden. Das kann die Entscheidung zwischen Entertainment oder Besinnung, oder auch die Entscheidung für oder gegen eine bestimmte Reaktion sein. 

Wie jeder Mensch für sich verantwortlich ist, jedoch oft die Verantwortung an Andere abgibt, seine Zufriedenheit an äussere Bedingungen knüpft, so bin auch ich für mein Wohlergehen, für mein Leben selbst verantwortlich.

Und auch für alles, was ich hinterlasse und durch mein Verhalten verändere.

Durch eine achtsame Haltung mir und meinem Leben gegenüber habe ich wieder Verbindung zu mir bekommen.

Die Wahrnehmungsfilter sind offener. Und durch mein gestärktes Vertrauen in mich und das Leben benötige ich nicht mehr die Sicherheiten und Strukturen, die mich in die Krise gebracht haben. Das macht sehr frei.

 

DU HAST IMMER DIE WAHL!


 Es gibt viele Menschen, die nach einem permanenten Glücks-Zustand streben. Für diese Menschen wird sich Achtsamkeits-Training nicht lohnen. 

 

Denn Achtsamkeit beleuchtet auch die schmerzhaften Anteile in uns, all die Verletzungen, die wir bis hier im Laufe des Lebens schon einstecken mussten.

Die gute Nachricht: wenn wir diese Anteile erkennen, können wir uns besser annehmen und uns schliesslich wirklich selbst mögen!

Mein großes Ziel ist es, Dich mit meinem Konzept eines zeitgemäßen, sachlichen Achtsamkeits-Trainings in Deiner Beobachtung und Annahme Deines Selbst zu begleiten. 

 

 

 

Ich öffne mit Dir gemeinsam die Tür zu Deinem Selbst-Bewusstsein und wir finden Deinen Weg zu mehr Ruhe und Zufriedenheit. Du hast immer die Wahl!

 

Mach' jeden Moment zu Deinem Moment

 

Folge mir auf Instagram und Facebook und abonniere den Newsletter, dann bleibst du auf dem Laufenden.

 Mehr über mich kannst du auch hier lesen:

und bei itunes hören:



Subscribe to our mailing list

* indicates required

Kontaktformular

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.