Wenn online plötzlich offline geht

Wenn online plötzlich offline Geht

oder: eine Wellenlänge

Im Moment kommen immer mehr on-off-Beziehungen in mein Leben.

Klingt nach Stress, oder? Ist aber nicht so. Denn es geht um online-Kontakte, die auf Anhieb super im offline-Leben funktionieren!

Mit wem das klappt, liest Du im Blog.

Ich meine natürlich nicht die klassische Paar-Beziehung, an die Du jetzt vielleicht denkst. Sondern einfach die Tatsache, dass sich aus meinen Online-Kontakten immer mehr wunderbare Offline-Kontakte ergeben. Also Kontakte im richtigen Leben. Was ich bei den Offline-Treffen immer feststelle: wir sind auf einer Wellenlänge. Und dieses Bild passt natürlich zum Spruch vom Surfen auf den Wellen des Lebens, denn wenn wir dieselbe Welle reiten, dann suchen wir auch ein bisschen die gleiche Herausforderung.

Was sind Lemondays?

 

Diese Frage kann am Besten Gela Löhr beantworten. Schon vor ein paar Wochen habe ich mich mit Gela in Hamburg getroffen. 

Ich bin auf ihr LEMONDAYS-Blogazine gestoßen, als ich im Internet nach Informationen über Wechseljahre gesucht habe. Bisher ist das doch eher ein Randthema, dem wenig breitgefächerte mediale Präsenz zugestanden wird. Allein ein paar Frauen-Zeitschriften wie "Brigitte" und die Apotheken-Rundschau fallen mir dazu ein.

Gela Löhr Lemondays - Glücklich durch die Wechseljahre / www.lemondays.de Hamburg
Gela Löhr vom Lemondasy Blogazine

Auf www.lemondays.de konnte ich mir gleich ein sehr ansprechend gestaltetes Ebook herunterladen, in dessen Vorwort ich mich und meine Situation sehr gut wiedererkannte. Denn auch ich bin der Meinung, Wechseljahre sind keine Krankheit. 

Sie sind eine Phase der Umstellung, die keine Frau nur als lästig abtun soll, und für die sich keine Frau schämen braucht. Gela hat mir mit dem wunderbaren Satz "Abschied von den fruchtbaren Jahren" ein bisschen Stoff zum Nachdenken geschenkt. 

 

Zufällig stieß ich später in einer Facebook-Gruppe auf Gela, aber es hat bei mir etwas Zeit gebraucht, bis ich erkannte, dass es DIE Gela von LEMONDAYS ist. Irgendwann stellten wir fest, dass Gela in meinem Berliner Nachbarkiez aufgewachsen ist. Inzwischen lebt sie schon lange mit ihrer Familie in Hamburg.

Und schließlich klappte es wirklich unkompliziert, dass wir uns dort mal auf einen Kaffee verabredeten.

 

Da erschien dann auch genau die Gela, die ich mir vorgestellt hatte. Frisch und offen, ganz inspirierend und sehr motivierend. Und tatsächlich haben wir gleich Pläne geschmiedet. Ich freue mich jetzt schon auf das Ergebnis. 

Gela bezieht nach anfänglichem Herantasten an die Positionierung ihres Blogs nun klar Stellung. Ihr erstes Ebook hieß noch: Lemondays- Akku leer? Wie du dein Energie-Level wieder auf Full Power stellst

 

Jetzt möchte ich dir, soweit dich das Thema interessiert oder gar betrifft, das neue Ebook von Gela an's Herz legen: Glücklich mit Hormon-Chaos.

Das kannst Du Dir ganz unkompliziert auf ihrer Webseite www.lemondays.de herunterladen.

 

Ebook mit Bodyscan von Be Mindful Berlin

Lemondays - Glücklich durch die Wechseljahre - www.lemondays.de

 

Das Tolle daran ist natürlich auch, dass du dir mit dem Ebook gleich eine von mir gesprochene Meditation, nämlich einen im Ebook enthaltenen 25-minütigen Bodyscan, sicherst.

 

Außerdem erfährst du mehr über mich in Gela's Reihe LEMONISTA-TALK, in dem sie ganz viele interessante Frauen über 40 "ausquetscht". Das ist natürlich mehr bildlich auf die Zitronen bezogen. An dieser Stelle möchte ich mich noch einmal ganz herzlich bei Gela für die "dufte" Zusammenarbeit bedanken!

LtsGoYoga?

 

Mit Nicole Bogs von LtsGoYoga wird die on-off-Beziehung allerdings zur off-on-Beziehung.

Denn wir kennen uns schon sehr lange aus dem richtigen Leben und sind nun beide im Beruf mehr und mehr online. Nicole habe ich vor knapp zwanzig Jahren mal bei einem Vorstellungsgespräch gegenüber gesessen. Richtigerweise hat sie sich für mich entschieden, und von da an hatten wir viele lustige bis sehr lustige Momente, wenn wir unsere Zeit gemeinsam verbrachten. Sei es im Job, irgendwo auf der Tanzfläche, auf Konzerten oder auch Reisen. Aber es gab auch die anderen Momente. Die von der Sorte, die gut unter der Rubrik "LtsGo" zusammengefasst werden können. Was es mit "LtsGo" auf sich hat, erkläre ich später.

Nicole Bogs - ltsgoyoga Hannover
Nicole Bogs von LtsGoYoga

Nun hat Nicole sich Ende Juni ihren online-Traum erfüllt.

Über ihren Online-Shop www.ltsgoyoga.de bietet sie gemeinsam mit einer Freundin eine kleine, feine Kollektion von Yoga- und Streetwear an. Für Frauen und Männer. Der Weg dahin dauerte gut 16 Monate lang, und ich habe sie wirklich für ihre Geduld bewundert.  Aber er war auch spannend, wenn es beispielsweise ganz am Anfang um die Besprechung der Kollektionen ging, die Farbauswahl getroffen werden musste und schließlich die ersten Musterteile geliefert wurden. 

 

Dann mussten sich die beiden Freundinnen Gedanken machen, wo und wie sie ihre Ware lagern, wie sie verpackt und versendet werden soll. Und natürlich Preise kalkulieren, Namen für ihre Artikel finden, Artikelbeschreibungen für den Online-Shop erstellen, Models suchen und Fotos machen lassen.

Schließlich wurde der Online-Shop durch eine Agentur erstellt, und am 30.06. um 0 Uhr ging der Shop endlich dahin, wo er hingehört. Nämlich online.

 

"Nebenbei" macht Nicole eine Ausbildung zur Yoga-Lehrerin und kennt sich deshalb bestens aus in den Eigenschaften, die Yoga-Bekleidung unbedingt besitzen sollte. Ihre Idee war, die Teile auch gut vor und nach dem Yoga tragen zu können, oder sogar mal eine Nacht in den Leggings und Tops von LtsGoYoga durchtanzen zu können.

 

Für alle Männer, egal ob sie Yoga praktizieren oder nicht, gibt es lässige Longsleeves und Hosen mit Nicoles Wortspiel-Motto:  LtsGoYoga bedeutet nähmlich "Let that shit Go Yoga"!

LtsGoYoga - www.ltsgoyoga.de

 

 Und ehrlich, es gab in den letzten Jahren in ihrem wie in meinem Leben Phasen, die den Slogan "Let that shit Go" mehr als verdient haben. Zum Glück schaffen wir das schon ganz gut, das Annehmen und anschliessende Loslassen. 

 

Doch dazu erzählen wir Dir bestimmt mal mehr in einem gemeinsamen Artikel, der auf ihrem LtsGoYoga-Blog und sicher auch hier erscheinen wird. Denn mit unseren zusammengerechnet 108 Jahren Lebenserfahrung können wir definitiv sagen: es geht immer weiter.

Eines kann ich jetzt schon versprechen: der Artikel wird bestimmt lustig!

Wie selbstbewusst willst Du sein?

 

Noch ganz frisch ist mein offline-Eindruck, den ich von Laura Wällnitz von SEIDIRSELBSTBEWUSST habe.

Wir haben uns nämlich zur Aufnahme einer Folge für ihren Podcast Seidirselbstbewusst hier in Berlin getroffen. Und auch bei Laura hatte ich das Gefühl, sie schon längst zu kennen. Sie begegnete mir genau so offen und unkompliziert, wie sie in ihren Instagram-Stories rüberkommt. 

Laura Wällnitz - Seidirselbstbewusst
Laura Wällnitz von Seidirselbstbewusst

Ich folge ihrem Instagram-Account @seidirselbstbewusst seit ungefähr einem Jahr. Da Laura viele Instagram-Stories erstellt, konnte ich von Anfang an ihr Business gefühlt "live" mitverfolgen. Das Tolle an Laura ist: sie macht einfach! Dafür bewundere ich sie. Auch wenn sie, laut ihrer Aussage, sonst viel mehr überlegt, hat sie mit ihrem Podcast einfach losgelegt. 

Und auch gleich ein Wiedererkennungsmerkmal von unschätzbarem Wert geschaffen. Denn als Trailer hielt sie handgeschriebene Schilder in die Kamera. Und das hat sich bei mir wirklich eingebrannt.

 

Über Instagram waren ihre mehr als 1200 Follower bereits mit ihr in Venedig unterwegs, sie hat uns "mitgenommen" auf Reisen und zu Events. Als ihr Urlaubsflug wegen Pilotenstreik ausfiel, haben wir mitgelitten und aufgeatmet, als "wir" dann doch noch in Nizza ankamen. Was ich damit beschreiben möchte, ist die Nähe, die Instagram-Stories auf jeden Fall herstellen. Und die Chance, die sie bieten: einen authentischen Eindruck zu vermitteln. 

 

Und dann ist da natürlich noch die Webseite von Laura, www.seidirselbstbewusst.com

Mit einem tollen, sehr informativen Blog, auf dem sie regelmäßig Artikel zu allen Themen, die Ausstrahlung, Stimme und natürlich Selbstbewusstsein betreffen, postet.

Ich frage mich echt, wo Laura diese Energie hernimmt! Neben dem von ihr entwickelten Gratis-Training "Wie stark soll deine Ausstrahlung sein?" gibt es nicht nur Newsletter und den Blog mit bereits 26 Beiträgen, sondern auch noch 26 Folgen des schon erwähnten Podcast Seidirselbstbewusst, den du dir auf itunes anhören kannst. Doch damit nicht genug, Laura hat auch noch einen YouTube-Kanal mit tollen Tipps für mehr Selbstbewusstsein. Den solltest du dir unbedingt ansehen, und den Podcast anhören, denn in einigen Wochen gibt es ja auch die Folge mit mir auf beiden Kanälen. Und noch so ganz nebenbei: Laura kannst du auch als Speaker oder Coach buchen. 

 

Podcast mit Be Mindful Berlin

Wenn der Podcast mit mir auf SEIDIRSELBSTBEWUSST und itunes veröffentlicht wird, sage ich dir natürlich rechtzeitig im Newsletter von Be Mindful Berlin Bescheid. Aber dann bist du ja sicher schon Stamm-Hörer von Laura!

Und ich möchte mich by the way noch mal herzlich bei Laura bedanken für die Einladung auf ihre Coaching-Couch. Ich hätte noch stundenlang quatschen können!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Meine Anmeldung für den Newsletter von Be Mindful Berlin

Klar möchte ich herausfinden, wer ich wirklich bin! Und ich möchte die News von Be Mindful Berlin


Kontaktformular

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.